Gestatten… Florian von Stosch

Immobilienmakler sind in den vergangenen Monaten nicht zuletzt durch die Debatte um das Bestellerprinzip verstärkt in die öffentliche Wahrnehmung gekommen. Doch was zeichnet einen guten Makler aus und sind Vorbehalte gegenüber der Bran­che berechtigt? Ein Gespräch mit dem Pinneberger Immobilien­makler Florian von Stosch.

Immobilienmakler Pinneberg  Gestatten... Florian von Stosch Hausverkauf Wohnung verkaufen vermietung

Herr Florian von Stosch, was sind Ihre Aufgaben bei der Vermarktung einer Immobilie?

Florian von Stosch: Zunächst einmal treffe ich mich mit den Vermietern oder Verkäufern zu einem persönlichen Gespräch. In diesem klären wir die Wünsche und Ziele des Kunden ab und gucken, ob für beide Seiten eine vertrauensvolle Zusammenar­beit möglich ist.

Sie betonen das Vertrauen. Geht es nicht eigentlich nur ums Geschäft?

Bei einer Immobilie geht es immer auch um persönliche Befindlichkeiten und nicht zu­letzt um eine Menge Geld. Ein Verkäufer hat mitunter eine emotionale Bindung zu seiner Immobilie und möchte nicht nur einen guten Preis erzielen, sondern auch einen geeigneten Käufer finden. Ein Vermieter möchte passende Mieter finden. Mieter, die zuverlässig sind und fremdes Eigentum gut behan­deln. Bei einem guten Geschäft sollten eben beide Seiten lä­cheln – hat schon meine Mutter gesagt.

Wie läuft so ein Verkauf kon­kret ab?

Im Gespräch mit dem Kunden habe ich seine Ziele erfragt. Dann bewerte ich die Immobilie und prüfe, ob die Ziele zu errei­chen sind oder nicht. Bei beson­deren Immobilien lasse ich von einem externen Gutachter eine zweite Bewertung erstellen, um eine realistische Preiseinschät­zung zu bekommen. Denn mit der richtigen Bewertung fängt alles an. Jeder Kunde ist indivi­duell zu betrachten, genau wie seine Immobilie. Ich beauftrage einen Fotografen mit der Erstel­lung eines 360 Grad Rundganges sowie Fotos vom Objekt. Vom Eigentümer bekomme ich alle notwendigen Unterlagen, die ich für potenzielle Käufer benö­tige, und bereite sie digital auf und ergänze sie gegebenenfalls. Nach Freigabe des Exposés durch den Kunden wird es auf ver­schiedenen Internetplattformen und in der Zeitung inseriert.

… und dann warten Sie ab?

Genau. Meist kann ich die ers­ten Besichtigungstermine recht schnell vereinbaren und die Kau­fangebote an den Eigentümer weiterleiten. Ich trete als Mittler zwischen Käufer und Verkäufer auf und kann dafür sorgen, dass sich beide Parteien auf einen Preis einigen, der al­len zugute kommt. Im Anschluss kümmere ich mich um die Erstel­lung des Kaufvertrages und die Terminabstimmung für die Beur­kundung beim Notar. Bei diesem Termin bin ich selbstverständlich auch anwesend. Meine Kunden werden regelmäßig über die Fortschritte beim Verkauf oder der Vermietung informiert, damit sie einen Überblick über meine Arbeit haben und kein Gefühl der Unsicherheit aufkommt.

Wie erhalten Sie Ihre Aufträge?

Ich komme aus dem Kreis Pinneberg und lebe hier. Zum einen mache ich recht viel Werbung, zum anderen aber – und das ist die beste Werbung – erhalte ich die meisten Aufträge durch Weiterempfehlung. Ich glaube, dass das Gesamtbild stimmen muss. So helfe ich beispielsweise älteren Menschen beim Verkauf ihrer Immobilie und zugleich, für sie ein neues Eigenheim zu finden, das für Ihre Bedürfnisse geeignet ist. Als Ingenieur kann ich sie in der Kaufberatung unterstützen. Ich verkaufe Ihr Haus und Sie finden etwas adäquates Neues – die optimale Lösung für alle.

Das hört sich an, als sei Ihr Beruf für Sie eher eine Berufung.

Vielleicht stimmt das sogar. Ich habe durch meine Eltern mit Immobilien zu tun, so lange ich denken kann. Um meinen Kunden ein möglichst umfangreiches Fachwissen zur Verfügung zu stellen, habe ich zuerst eine Ausbildung als Maurer- und Betonmeister gemacht, bevor ich Architektur studiert und als Diplomingenieur abgeschlossen habe. Ich bin also nicht nur Makler, sondern biete mit meiner zweiten Firma auch Kaufberatungen und Messungen zur Energieeffizienz eines GebäudesFür mich zählt, wie schon erwähnt, Vertrauen. Nur wenn ich weiß, wovon ich spreche kann ich meine Kunden optimal betreuen. Und die sind mit meiner Arbeit zufrieden: Mit einer Kundenbewertung von 4,9 von 5 bin ich vergangenes Jahr unter den Top fünf der Norddeutschen Makler gewesen.

Bildunterschrift:Florian von Stosch ist in Pinneberg aufgewachsen. Er kennt die Region, schon seine Eltern waren hier unternehmerisch tätig. „Das eigene Zuhause ist immer mit Emotionen verbunden“, sagt der Immobilienprofi, der seine Kunden in erster Linie unterstützen will.

 Gestatten... Florian von Stosch Immobilienmakler Kreis Pinneberg Hamburg Hausverkauf Immo verkauen

Florian von Stosch – von Stosch Immobilien – 04101 68364 – www.von-stosch.de 

Interview im Stadtgespräch vom Pinneberger Tageblatt 9.2015

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.