Wohnung bewerten : was ist eigentlich meine Immobilie wert?

Wohnung bewerten

Ob frei oder vermietet, wer seine Eigentumswohnung verkaufen will, muss einen realistischen Verkaufspreis festlegen. Die fachgerechte Mobilbewertung bildet hierzu die Grundlage, um seine Wohnung bewerten zu können. Zum einen kann ein Sachverständiger bzw. Gutachter für die Wertermittlung herangezogen werden, zum anderen kann auch ein erfahrener Immobilienmakler den Wohnungswert ermitteln. Der Sachverständige wird dabei in der Regel wie auch bei der Hausbewertung angefragt, wenn ein Gericht involviert ist. Bei weniger offiziellen Anlässen kann der Immobilienmakler den Wert in der Regel schätzen. Dieses ist gerade der Fall wenn der Eigentümer den Wohnungsverkauf plant. Wohnung bewerten sollte also immer von der richtigen Person abhängig von den Zweck durchgeführt werden. Gerade bei dem heutigen “ Verkäufer Markt“. Dabei bietet Ihnen Florian von Stosch als Dekra zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung sowohl die Gutachtenerstellung zum Wohnung bewerten, als auch Dekra zertifizierter Immobilienmakler die Werteinschätzung. Wir bieten Ihnen die zuverlässige Wertermittlung. Als Immobilienmakler ist unsere Leistung für sie als Verkäufer in der Regel kostenfrei. Wir begutachten vor Ort die verschiedenen Ausstattungsmerkmale und Eigenschaften ihrer Wohnung und ermitteln so beim Wohnung bewerten dem optimal Angebotspreis für den Verkauf ihrer Eigentumswohnung.

Basis der Bewertung – Wohnung bewerten

Sowohl Mikro als auch Makrolage spielen beim Thema Wohnung bewerten eine große Rolle. So bietet auch der lokale Quadratmeterpreis, der sich auf die Lage der Eigentumswohnung bezieht, einen ersten Anhaltspunkt bei der Wohnungsbewertung.

Die Makrolage: heißt, das räumliche Umfeld der Wohnung. Dieses kann sich von einem Stadtteil bis hin zu einer ganzen Region erstrecken. Dabei werden unter anderem die Infrastruktur, sprich Schulen, Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, öffentliches Verkehrsnetz, usw. aber auch die Wirtschaftskraft berücksichtigt.

Die Mikrolage: heißt, die unmittelbar der Umgebung der Eigentumswohnung. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. So wird beim Wohnung bewerten auch hier der Fokus auf die unmittelbare Nachbarschaft gelegt. Welche Bevölkerungsgruppen finden die Gegend ansprechend? Ist der Nahverkehr ausgebaut? Ist es eher laut oder ruhig? Bei der Mikrolage zählt aber auch zum Beispiel das Geschoss der Wohnung.

Wohnung bewerten die Maklerformeln

Ein erfahrener Immobilienmakler weiß, was in seinem “ Kiez“ los ist. Mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis und der Quadratmeterzahl der Wohnfläche multipliziert, ergibt sich kein exakter Verkehrswert, aber für eine erste Einschätzung ist es sehr hilfreich. Hier ist gewissermaßen die Kunst, den Ausstattungsstandard, den Zustand aber auch die Mikrolage richtig zu bewerten. Ein Immobilienmakler, weiß was am Markt los ist.

Wohnung bewerten: welche Faktoren beeinflussen den Wert einer Wohnung?

Ob der erste geschätzte Wert über dem oder unter dem wirklichen Verkehrswert liegt hängt von vielen Wert beeinflussenden Faktoren ab. Denn eine Wertermittlung bei Wohnung bewerten hängt von Angebot und Nachfrage ab. Es ist also die Frage, wie der durchschnittliche Käufer die Wohnung sieht. D. h. was ist ein normaler Käufer im gewöhnlichen Geschäftsverkehr bereit für diese Wohnung zu bezahlen.

Hier ein Überblick über einige der Faktoren

Beim Wohnung bewerten spielt das Baujahr eine entscheidende Rolle. Zum einen wird die Gesamt Lebensdauer einer Immobilie betrachtet. Zum anderen rückt die energetische Qualität der Immobilie immer mehr in den Fokus der Käufer. Aber auch die Bausubstanz wird mit beurteilt. Zudem spielt auch die Anzahl und die Größe der Zimmer eine Rolle in der Wertermittlung aber auch Lebensräume wie Balkone oder Loggien sind mindestens genauso wichtig wie das Vorhandensein eines Stellplatzes. Hinzu kommt auch die Frage beim Wohnung bewerten ob die Wohnung vermietet oder unvermietet ist. Ein Eigennutzer kommt nicht als Kapitalanleger infrage, außer er strebt einen Rechtsstreit mit dem aktuellen Mieter an. Was ist Sondereigentum, was ist Gemeinschaftseigentum? Verwendet in der Regel drei mögliche Verfahren: das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren und das Sachwertverfahren. Bei Wohnung wird meistens auf das Vergleichswertverfahren zurückgegriffen und ein zweites Verfahren zur Plausibilisierung der Ergebnisse verwendet. Als Immobilienmakler ist die Marktanalyse eines der grundlegenden Instrumente um einen marktgerechten Preis zu ermitteln. Ein Immobilienmakler muss up to  Date sein.

Von Stosch Immobilien bietet ihm beim Thema Wohnung bewerten eine umfassende Marktkenntnis und professionelle Abwicklung. Für den Verkauf stehen wir Ihnen als Dekra zertifizierter Immobilienmakler zur Seite. Vereinbaren Sie einen kostenfreien Erstberatungstermin.

Wohnung bewerten

www.von-stosch.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.