CO₂

CO₂, was ist das?

CO₂ Definition aber auch Entstehung und der Einfluss auf unser Klima ist ein wichtiges Thema im Bereich Energieeinsparung. Schlagworte wie Klimaschutz, Klimawandel oder Treibhauseffekt fallen immer wieder und dazu der Begriff CO₂. Aber was ist dieses CO₂ (Kohlenstoffdioxid) und was macht das überhaupt? Und was ist dieser Treibhauseffekt?

CO₂

CO₂ Adobe Stock Standard Lizenz 159348545 danylyukk

CO₂ Definition

CO2 ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff (C)und Sauerstoff (O). Das Molekül wird als Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid bezeichnet. Umgangssprachlich wird es auch oft falsch als Kohlensäure benannt. Es tritt bei Raumtemperatur gasförmig auf. Es ist geruchs- und farblos, in Wasser löslich, ungiftig und nicht brennbar. Das Gas kommt als natürlicher Bestandteil in der Luft vor (ca. 0,038 Prozent) und ist ein wichtiges Treibhausgas in der Erdatmosphäre. Es entsteht natürlich als Nebenprodukt, z.B. beim Zerfall von toten Organismen.

Warum ist ein Treibhausgas wichtig für die Erde?

Kohlenstoffdioxid absorbiert einen Teil der Wärme, die von der Erde ins Weltall abgegeben wird, und strahlt diese zurück auf der Erde. Dadurch konnte sich das uns bekannte Klima auf der Erde überhaupt erst bilden. Diesen Effekt nennt man natürlichen Treibhauseffekt. Durch z.B. die Verbrennung fossiler Brennstoffe als Energieträger steigt aber der Kohlenstoffdioxid-Anteil in der Luft. Seit dem Beginn der Industrialisierung von ca. 280 parts per million (ppm, Teile pro Million) auf ca. 408 ppm (2018) -Tendenz weiter steigend. Durch diesen Anstieg wird der Treibhauseffekt verstärkt. CO₂ baut sich nicht selbstständig ab. Beim sog. Kohlenstoffkreislauf wird das CO₂ durch Pflanzen durch Fotosynthese abgebaut oder in Gewässern „gespeichert“.

Was sind die Folgen für das Klima?

Natürlich wird das mehr und mehr durch den Mensch produzierte CO₂ nicht mehr abgearbeitet. Dadurch steigt der Anteil in der Atmosphäre enthaltenen Kohlenstoffdioxid. Das heißt, immer weniger Wärme kann von der Erde ins Weltall entweichen. Die Konsequenz ist hinreichend bekannt – wir sprechen von Erderwärmung. Gletscher und Polkappen schmelzen und der Wasserspiegel in den Weltmeeren steigt. Die Abholzung der Regenwälder tut ein übriges zur Erderwärmung.

CO₂, Klima schützen – aber wie denn?

Der Treibhauseffekt ist wissenschaftlich belegt. Industrie, Politik aber auch jeder selbst sollte entsprechend versuchen so gut als möglich entgegenzusteuern. Weltweit wird versucht, die globale Erderwärmung auf 2 Kelvin zu begrenzen. Daher werden immer strengere Regeln für den Klimaschutz und die Energieeinsparung in allen Lebensbereichen greifen.

Sie haben Fragen oder Anregungen rund um das Thema Energiesparen. Melden Sie sich gern bei uns, www.von-stosch.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.