Verschlagwortet: Villa verkaufen

Haus oder Eigentumswohnung

Was ist die richtige Wahl? Haus oder Eigentumswohnung?

Es gibt viele Dinge zu bedenken beim Kauf einer Eigentumswohnung oder beim Kauf eines Hauses. Was besser für sie ist, ist am Ende des Tages auch eine emotionale Frage. Vielleicht hat das Einfamilienhaus zu hohe Folgekosten, vielleicht ist die Eigentumswohnung nicht groß genug für sie und ihre Familie? Es gibt viel zu bedenken und zu vergleichen. Oder versuchen wir hier Äpfel mit Birnen zu vergleichen?

Haus oder Eigentumswohnung – pro Eigentumswohnung

Beim Immobilienkauf redet man immer über sehr viel Geld. Eine Eigentumswohnung ist in der Regel kostengünstiger als ein Haus. Dadurch sind natürlich auch Finanzierungen einfacher zu bekommen und oder die Rückzahlung in deutlich kürzerer Zeit oder bei geringer Belastung durchzuführen. Auch die zumeist kleinere Wohnfläche und deren Folgekosten fallen in der Regel geringer aus. Bei Haus oder Eigentumswohnung, hat die Eigentumswohnung weniger Kosten für Renovierung, Instandhaltung, Modernisierung oder Betriebskosten bei weniger Wohnfläche. Zudem sind die allgemeinen Kosten bzw. gemeinsamen Kosten in der Eigentümergemeinschaft reduziert. Zudem befinden sich Eigentumswohnung oftmals in zentralen Lagen, sprich im Stadtkern und weisen eine bessere Infrastruktur auf. Dementsprechend sind Eigentumswohnung in der Regel interessant für Menschen mit weniger Platzbedarf. Singles, kinderlose Paare aber auch Senioren bevorzugen oft die Eigentumswohnung. Zudem kümmert sich ein Verwalter um die meisten Dinge der Gemeinschaft. Man kann also einfach mal abschließen und in den Urlaub fahren. Die meisten Eigentumswohnung sind zudem sehr gute Kapitalanlagen, da wenn die Lage stimmt die Vermietbarkeit immer gegeben sein wird. Auch sind in der Regel die Räume auf einer Ebene. Bei modernen Mehrfamilienhäusern gibt es zudem kaum Treppensteigen, werden altersgerechtes Wohnen ist in aller Munde und entsprechend werden Mehrfamilienhäuser mit Fahrstühlen ausgestattet. Sowohl bei Haus oder Eigentumswohnung stellen sich also verschiedene Fragen vorab.

Haus oder Eigentumswohnung – contra Eigentumswohnung

Wenn Sie eine Eigentumswohnung kaufen, leben sie in einer Eigentümergemeinschaft. Sie haben also die Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft zu akzeptieren und haben nur einen engen Spielraum für eigene Entscheidung. Auch können Sie sich ihre Nachbarn nicht aussuchen. Man muss also aufeinander Rücksicht nehmen. Hier stellt sich die Frage nimmt jeder Rücksicht? Durch die Städtische Lage sind aber auch auf Pkwstellplätze sowohl für Sie als auch für Ihren Besuch problematisch. Bei der Kalkulation müsse zudem die Hauskosten berücksichtigt werden. Wenn man also ein Haus oder Eigentumswohnung kaufen möchte, sollte man sich generell vorher die Frage stellen: was ist für mich richtig?

Haus oder Eigentumswohnung – pro Haus

Alles was baurechtlich zugelassen ist dürfen Sie allein entscheiden. Ob im oder am Haus ob im oder am Grundstück, die Gestaltung ob liegt nur Ihnen selber. Sie haben also einen großen Grad an Freiraum und sind ihr eigener Herr. Zudem gibt es keinen direkten Nachbarn bei einem Einfamilienhaus. Der Keller oder der Dachboden können ausgebaut und anderweitig genutzt werden. Desto weiter wir von Stadtzentren weg gehen, desto größer werden die Grundstücke. So kann die ländliche Lage und Natur pur ihren Lebens(t)raum wahr werden lassen. Ein Einfamilienhaus ist eine gute Altersvorsorge. Der Wertzuwachs ist unter normalen Bedingungen auch als gut zu bezeichnen. So ist das Einfamilienhaus die erste Wahl für Familien. Der Garten, viele Zimmer aber auch der Spielraum für ihre Kinder lassen junge Familien oft ins Grüne ziehen. Bei der Frage Haus oder Eigentumswohnung sind also auch die zeitlichen Faktoren oder der Lebenszyklus eines Paares zu berücksichtigen. Oder anders ausgedrückt Haus oder Eigentumswohnung? Die Bedürfnisse ändern sich.

Haus oder Eigentumswohnung -contra Haus

Sie sind alleine Herr, aber auch alleine verantwortlich. Eigentum verpflichtet. Zudem sind die Bewirtschaftungskosten für ein Einfamilienhaus deutlich höher Steuern, Erschließungskosten, Versicherung oder Anlegergebühren. Auch Reparaturen oder Instandhaltung müssen durch den Eigentümer selbst und alleine durchgeführt werden. Auch die Gartenarbeit muss von Ihnen alleine bewältigt werden. Somit sind die monatlichen Betriebskosten aber auch der höhere Kaufpreis beim Eigentumserwerb eines Hauses deutlich höher.

Es sind also bei der Frage Haus oder Eigentumswohnung verschiedenste Faktoren wichtig für ihre Entscheidung. Als erstes sicherlich: was kostet das Objekt? Und ist dieses finanzierbar? Aber auch die Lage und die Folge bzw. Nebenkosten sind vorab zu klären. Dann sollte man sich deutlich die Frage stellen ob man bereit ist die Verantwortung zu übernehmen – Thema Gartenpflege, Instandhaltung, usw. – aber auch ob man bereit ist Rücksicht auf seine Nachbarn zu nehmen. Wie groß ist ihre Gestaltungsfreiheit aber auch welche finanzielle Freiheit behalten Sie wenn Sie Ihr Geld in eine Immobilie binden. Oftmals ist es ratsam einen Profi vor Kauf einer Immobilie zu kontaktieren, um das pro das contra für Haus oder Eigentumswohnung durchzuspielen. Auch in der Kaufberatung ist Florian von Stosch als Dekra zertifizierter Immobilienmakler für Sie tätig. Schließlich muss die Immobilie zu Ihnen passen. Eine Immobilie ob Haus oder Eigentumswohnung ist in der Regel eine langfristige Entscheidung. Zum einen reden wir über sehr viel Geld, zum anderen in der Regel ja auch über eine wichtige Entscheidungen in ihrem Leben.

Haus oder Eigentumswohnung

www.von-stosch.de

 

Immobilienvermarktung mit von Stosch Immobilien

Immobilienvermarktung: was können wir beim Verkauf ihrer Immobilie für Sie tun?

Ein Haus oder eine Wohnung verkauft sich nicht von selbst. Es geht also darum zu einem bestimmten Zeitpunkt die Interessenten ausfindig zu machen, die für ein bestimmtes Objekt Interesse haben und dazu finanziell in der Lage sind das Objekt zu kaufen. Daher ist eine Vermarktungsstrategie grundlegend für den erfolgreichen Verkauf einer Immobilie. Ist der Preis zu hoch läuft Eigentümer Gefahr, dass ein Haus oder eine Wohnung “verbrannt“ wird. Denn ist es erst einmal mit einem deutlich überhöhten Preis oder den verkehrten Interessentenkreis angeboten worden, verlieren auch potentielle Interessenten. Denn wer will schon eine Immobilie haben, die so lange am Markt ist?

Immobilienvermarktung: die Vermarktungsstrategie

Mit einer eher rudimentären Beschreibung von Baujahr, Kaufpreis und Wohnfläche in der regionalen Zeitung inseriert provoziert man zwei Probleme. Eine Vielzahl von möglichen Kaufinteressenten rufen bei Ihnen durch, da diese mangels ausreichender Information sich erst einmal schlau machen wollen, ob das Objekt überhaupt infrage kommt. Zudem sprechen Sie nicht den infrage kommenden Interessentenkreis an. Daher ist bei der Immobilienvermarktung die grundlegende Frage: wer könnte Interesse haben ihr Haus, ihre Wohnung zu kaufen.

Wer also nicht dauernd Immobilien verkauft, hat auf gut Deutsch bei der Immobilienvermarktung nicht die notwendigen Erfahrungsschatz und die Marktkenntnisse, um die optimale Vermarktung für ein Haus oder eine Wohnung durchzuführen. Von Stosch Immobilien als Dekra zertifizierte Immobilienmakler verfügt genau über diese Kenntnisse. Wenn Sie also eine Immobilie verkaufen wollen, ist von Stosch Immobilien genau ihr Ansprechpartner. Oftmals ist es die unsichtbare Kompetenz in allen Fragen rund um die Immobilie, die mit der erfolgreichen Immobilienvermarktung einhergeht. Ein guter Makler vor Ort richtet sein Angebot genau danach aus.

Immobilienvermarktung aber wie?

Jede Immobilie ist einzigartig. Jede Immobilie hat eine Besonderheit. Genau diese Besonderheiten wie auch die Geschichten um das Haus gilt es wiederzugeben. Es muss auch Ziel sein, genau den Interessentenkreis anzusprechen, der für das Haus, die Wohnung, das Mehrfamilienhaus oder die Altbauvilla infrage kommt. Von Stosch Immobilien hat neben einer großen Stammkundenkartei die Erfahrung und das Know-how um eben auch ihr Haus oder ihre Wohnung bei der Immobilienvermarktung ideal zu betreuen. Es gilt also ihre Immobilie beim Verkauf oder auch bei der Vermietung dem richtigen Publikum vorzustellen und die Anzeige entsprechend abzustimmen. Beispielsweise sei ein Sanierung bedürftiges Haus genannt. Dieses könnte für jüngere Kaufinteressenten besonders interessant sein, wenn Sie dies relativ günstig kaufen können und peu à peu sanieren können. Dieses muss aber bereits schon vor der Vermarktung realistisch eingeschätzt werden. Denn in der Regel kommen heute Käufer, spätestens beim zweiten Termin mit einem Gutachter, der sowohl den Preis als auch den Bau selbst, für die Käufer einschätzt sein. Als Dekra zertifizierter Sachverständiger ist Florian von Stosch und sein Team hier Ansprechpartner.

Setzen Sie daher bei der Immobilienvermarktung, auf den richtigen Partner. Von Stosch Immobilien begleitet sie bei der erfolgreichen Vermarktung. Ein Objekt sollte nicht planlos „auf gut Glück“ angeboten werden. Die Folgen sind oft verheerend. Vereinbaren Sie einen kostenfreien Erstberatungstermin mit unserem Immobilienteam.Sehen Sie dazu auch: https://von-stosch.de/verkauf-eines-hauses/

Immobilienvermarktung

04101 68364

www.von-stosch.de

Ihr Immobilienmakler im Kreis Pinneberg und Hamburg

Verkauf ihrer Immobilie

Zeit für Leben, Verkauf ihrer Immobilie mit von Stosch Immobilien

wir helfen gern bei der Vermarktung wenn es um den Verkauf ihrer Immobilie geht. Zudem bieten wir Ihnen viele weitere Services rund um die Immobilie. Ob Haus oder Wohnung, ob Weller oder Mehrfamilienhaus wir übernehmen die Marktpreiseinschätzung, beschaffen Energieausweise oder ergänzen Objektunterlagen. Dabei ist die Vermarktung von Immobilien in den letzten Jahren mehr und mehr digital geworden. Als innovatives Unternehmen setzen wir aber nicht nur auf den 360° Rundgang und die online Vermarktung, sondern auch auf althergebrachtes. Wir schöpfen also die Möglichkeiten für Sie als unseren Verkäufer vollkommen aus. Als Dekra zertifizierter Immobilienmakler und Diplom-Ingenieur ist Florian von Stosch und sein Team Ihr Ansprechpartner bei dem Verkauf ihrer Immobilie. Bei uns sind die sie an der richtigen Adresse. Von Stosch Immobilien bietet Ihnen etwas mehr als andere. Besser als gewohnt.

Verkauf ihrer Immobilie, was tun?

Wir bereiten mit Ihnen zusammen den Immobilienverkauf fundiert vor. So kann eine detaillierte und marktgerechte Bewertung stattfinden und der Verkauf ihrer Immobilie steht nichts mehr im Wege. Dabei achten wir auf die richtige Vermarktung. Ob sie eine mobile geerbt haben oder sich aus Altersgründen davon trennen wollen, als Dekra zertifizierte Immobilienmakler begleiten wir Sie von A wie Analyse bis Z wie Zufriedenheit.

Verkauf ihrer Immobilie, den Immobilienverkauf vorbereiten

Wir beraten Sie rund um den Verkauf ihrer Immobilie. So können Sie oft als Verkäufer einiges tun, um Ihr Haus oder ihre Wohnung ins rechte Licht zu rücken. Hierbei beraten wir Sie und begleiten Sie während des gesamten Verkaufsprozesses. Dabei ermitteln wir marktgerechte, durchsetzbare Verkaufspreise, unsere Fotografen machen aussagekräftige Fotos sowie einen 360° Rundgang, wir stellen die wichtigsten Unterlagen zusammen und sammeln gemeinsam mit Ihnen die wichtigsten Eckdaten.

Beim Verkauf ihrer Immobilie ist der marktgerechte Preis der erste Schritt für den erfolgreichen Immobilienverkauf. Ob Resthof oder Villa, ob Mehrfamilienhaus oder Eigentumswohnung, die professionelle Immobilienbewertung durch einen Dekra zertifizierten Sachverständigen als der Grundstein für die erfolgreiche Vermarktung. Bei dem Verkauf ihrer Immobilie bzw. dem Preis zum Verkauf ihrer Immobilie sind neben der Lage auch der Haustyp, der Grundriss, die Bauqualität, durchgeführte Renovierung oder Modernisierung aber auch erzielte Mieten Grundlage zur Ermittlung. Als ortsansässiger Immobilienmakler kennen wir die aktuelle Marktlage und haben als Sachverständiger zahlreiche Vergleichswerte. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit von Stosch Immobilien.

Lage, Lage, Lage oder doch Fotos, Fotos, Fotos?

Aussagekräftige, professionelle Fotos, gepaart mit aufbereiteten Grundrissen und beschreibenden Texten, lassen sich den Interessenten in ihrer Immobilie beim Verkauf ihrer Immobilie darin sehen. Was will Käufer sehen? Was interessiert diesen? Zudem sind die Geschmäcker der Käufer verschieden. Ein Ziel ist es also in der Exposé Erstellung zum Verkauf ihrer Immobilie die Immobilie gut darzustellen, aber nicht zu übertreiben. Denn zu stark retuschiert Fotos können schnell den umgekehrten Effekt haben. Die Kaufinteressenten kommen dann mit einer so starken Erwartungshaltung zur ersten Besichtigung, dass sie nur enttäuscht werden können. So verkauft sich kein Immobilie! Es ist also eine Gratwanderung zwischen einer aussagekräftigen, realistischen Darstellung und einer Fotomontage. Als Immobilien Profi und Dekra zertifizierter Immobilienmakler wissen wir beim Verkauf ihrer Immobilie das richtige Maß.

Verkauf ihrer Immobilie, die Unterlagen

Die Unterlagen sollten entsprechend vorbereitet und aufbereitet werden. Nicht nur für das Exposé sondern auch später die Bank, die dem Käufer die Immobilie finanzieren soll, benötigt verschiedenste Unterlagen. Diese sind professionell aufzubereiten. Zudem kommt heute fast jeder Interessent bei einem zweiten Termin mit einem Gutachter durch die Tür. Dabei hilft es vorbereitet zu sein. Fehlen Ihnen Planunterlagen? Wir sorgen alle behördlichen Unterlagen für ihren Immobilienverkauf. Auch ein Gebäudeenergieausweis ist Pflicht bei Verkauf und Vermietung. Als Energieberater erstellt Florian von Stosch den Energieausweis für ihre Immobilie. Als einer der führenden Makler im Kreis Pinneberg begleitet Sie von Stosch Immobilien beim Verkauf ihrer Immobilie von Anfang an, damit sie keine Fehler machen. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Verkauf ihrer Immobilie

www.von-stosch.de

0410168364

Kauf einer vermieteten Immobilie

Ob durch Erbe oder Schenkung, durch Kauf am freien Markt oder Ersteigerung, Immobilien wechseln immer wieder einmal den Eigentümer beim Kauf einer vermieteten Immobilie stellt sich häufig die Frage, wie der neue Eigentümer mit den Mietern umgehen muss.

Grundsätzlich gilt beim Kauf einer vermieteten Immobilie dass der Mieter bleibt der Eigentümerwechsel hat also keinen Einfluss auf das Mietverhältnis. Der neue Besitzer des Hauses, der Wohnung tritt automatisch in alle Rechte und Pflichten des Vermieters ein. Sie übernehmen also den bestehenden Mietvertrag so hier ist. Daher sollte unbedingt vor dem Kauf einer vermieteten Immobilie der Mietvertrag eingesehen und auf Herz und Nieren geprüft werden. Sind für die Nebenkosten Vorauszahlung oder Pauschalen vereinbart? Was ist mit den Schönheitsreparaturen? Und entspricht der Vertrag der aktuellen Rechtsprechung?

Kauf einer vermieteten Immobilie – der neue Vermieter

in der Regel gehen ab Übergabe die Nutzen und Lasten auf Sie als neuen Eigentümer. Solange aber der Mieter nichts davon weiß, dass sein Vermieter gewechselt hat, bezahlte selbstverständlich an den alten Vermieter. Dann müssten sie ihre Ansprüche gegenüber dem Verkäufer der Immobilie durchsetzen. Daher ist der Mieter entsprechend zu informieren. Hierbei zeigt sich, dass es am einfachsten ist gemeinsam mit dem alten Eigentümer beim Kauf einer vermieteten Immobilie die aktuellen Mieter zu informieren. Mietrückstände bis zu diesem Datum stehen dem Voreigentümer zu. Wenn dieses Geld an Sie als Käufer der Immobilie fließen soll, muss der Verkäufer der Wohnung diesem ausdrücklich zustimmen.

Kauf einer vermieteten Immobilie – darf ich kündigen?

Die notwendigen Voraussetzungen für eine Kündigung müssen vorliegen. Dabei sind sie laut Grundbuch Eigentümer der Immobilie oder der Verkäufer der Immobilie ermächtigt sie bereits im Kaufvertrag. Hierbei empfehlen wir dringend die Hilfe eines Rechtsanwaltes, der zum Beispiel auf Mietrechts spezialisiert ist.

Wurde die Wohnung wegen Zahlungsverzuges fristlos gekündigt stehen offene Mietwohnung grundsätzlich dem Voreigentümer zu. Ist die Kündigung bereits vom Voreigentümer ausgesprochen worden, gilt diese auch weiterhin bei Verkauf der Immobilie. Dieses gilt allerdings nur, wenn erheblich Vertragsverletzung als Kündigungsgrund aufgeführt wurden. So ist es logisch, wenn der Voreigentümer beim Kauf einer vermieteten Immobilie die Kündigung durch Eigenbedarf ausgesprochen hat, dass die durch den Eigentumsübergang unwirksam wird. Hierbei ist rechtlich professioneller Rat unerlässlich.

Kauf einer vermieteten Immobilie – Mieterhöhung

Wenn der Voreigentümer an den Mieter ein Mieterhöhungsverlangen errichtet hat, wird dieses auch über den Tag des Eigentümerwechsels hinaus. Somit kann die erhöhte Miete vom neuen Eigentümer verlangt werden, wenn sie fällig wird. Dieses gilt auch für Mieterhöhung durch Modernisierungsmaßnahmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Modernisierungsmaßnahmen bzw. deren Kosten von Ihnen als neuer Eigentümer oder vom alten Eigentümer bezahlt wurden.

Wenn Sie sich für den Kauf einer vermieteten Immobilie entscheiden treten sie in den bestehenden Mietvertrag ein und können diesen nicht ohne Einwilligung des Mieters ändern. So können zum Beispiel vom Voreigentümer erteilte Zusagen nicht ohne weiteres widerrufen werden. Auch stillschweigende Vertragsänderung werden dabei von Ihnen übernommen. Hat zum Beispiel der alte Vermieter jahrelang die Nutzung des Gartens hingenommen, obwohl diese nicht Mietvertrag vereinbart wurde, können Sie es dem Mieter nun nicht mehr verbieten. Gleiches gilt auch zum Beispiel von ihrem Vorgänger stillschweigend akzeptierte Mietminderung. Sie können nicht nachträglich bestreiten, dass die Mietminderung gerechtfertigt war.

Beim Kauf einer vermieteten Immobilie hält sich der Mieter ab jetzt an Sie. So auch bei bestehenden Mängeln. Zur Beseitigung der Mängel sind sie verpflichtet und sie können sich nicht darauf berufen dass der vor Vermieter für die Mängelbeseitigung eigentlich verantwortlich sein. Hat der Mieter aber seine Miete wegen eines Mangels unter Vorbehalt gezahlt, gilt dieser Vorbehalt nur gegenüber dem Voreigentümer. Dieser muss ihnen gegenüber vom Mieter neu erklärt werden.

Kauf einer vermieteten Immobilie – Schadensersatzansprüche, Betriebskostenabrechnung, Kautionszahlung

Weiß Schadensersatzansprüchen deren Grund noch in der Besitzzeit des alten Eigentümers liegt, ist auch der ehemalige Vermieter weiter haftbar. Dieses gilt allerdings auch umgekehrt, wenn der alte Eigentümer gegenüber dem Mieter noch Schadensersatzansprüche hat. Hierbei kann allerdings vertraglich vereinbart werden, dass sie Ansprüche an sie abgetreten werden.

Bei Betriebskostenabrechnungen wird immer für die gesamte Abrechnungsperiode ausgezahlt. Die Betriebskostenabrechnung muss immer vom jeweiligen Vermieter erstellt werden. Haben Sie beispielsweise die Wohnung zum 1. Juni übernommen und der Mieter hat ein Guthaben aus der Betriebskostenabrechnung können Sie nicht nur anteilig an den Mieter auszahlen wegen der vom Voreigentümer eingezogenen Vorauszahlung müsse sich an diesen wenden.

Kautionszahlung stehen Ihnen zu. Da sie als neuer Vermieter in den alten Vertrag eintreten stehen Ihnen auch die damit verbundenen Sicherheitsleistungen als neuer Eigentümer zu. Kautionszahlung oder etwaige Bürgschaften muss der vor Vermieter an Sie abtreten. Es empfiehlt sich die Übergabe dieser Kaution oder Bürgschaften im Immobilien Kaufvertrag zu regeln. Andernfalls hat der Voreigentümer beim Kauf einer vermieteten Immobilie das Recht die Kaution zur Begleichung offener Forderungen zu verwenden, auch wenn das Mietverhältnis weiter anhält.

Kauf einer vermieteten Immobilie

Dieser Text soll einen ersten Einblick in das Thema geben. Bei Fragen ist ein Rechtsanwalt zurate zu ziehen. Dieser Text erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Dieser Text stellt keine Rechtsberatung dar. Er muss an die aktuellen tatsächlichen und rechtlichen anderen Anforderungen angepasst werden. Gern beraten wir Sie beim Kauf einer vermieteten Immobilie als Dekra zertifizierte Immobilienmakler.

www.von-stosch.de

immobilie zu verkaufen – Tipps rund um den Immobilienverkauf Teil 5

immobilie zu verkaufen – oder gleich zu von Stosch – der macht das!

Ein gepflegtes Haus oder eine gepflegte Wohnung macht einen besseren Eindruck als ein ungepflegtes – klingt logisch, ist einfach – warum dann nicht einfach machen. So heißt es dann auch vor jeder Besichtigung – einmal lüften, aufräumen und Rollläden hoch. Der erste Eindruck zählt. Als erfahrener Immobilienverkäufer wissen wir, wie wir Ihre Immobilie ins rechte Licht rücken.  Freundliches aber auch selbstbewusstes Auftreten auch Gutachtern gegenüber ist wichtig. Wir wissen was wir verkaufen. Unsere fundierte Vorbereitung lässt und alle relevanten Fragen beantworten und in Ihrem Sinne als Hausverkäufer bei immobilie zu verkaufen handeln. Mängel müssen hierbei auch offenbart werden! Arglistige Täuschung oder Betrug ist kein ordentliches Geschäftsgebaren und auch kein Kavaliersdelikt. So wissen wir als Makler aber auch als Ingenieure was welcher Schaden in der Beseitigung kostet. Was kostet neue Wärmedämmung oder eine neue Küche, was ein Durchbruch oder Anbau – Ihre Kaufinteressenten wissen so von Anfang an, dass sie in guten Händen sind. 100% Weiterempfehlung beim Portal Immoscout sprechen für sich bei immobilie zu verkaufen.

immobilie zu verkaufen – der Verkauf selbst und der Ablauf

Der Kaufvertrag bei immobilie zu verkaufen wird bei einem Notar gemacht. Dieser ist zur Neutralität verpflichtet. Oft muss der Käufer bei immobilie zu verkaufen auch eine Finanzierungsbestätigung zum Notarvertrag erbringen. Es ist zwar sehr selten, dass ein Kaufvertrag bei einer Immobilie zurück abgewickelt werden muss – aber man muss bei einem so großen Geschäft Käufer und Verkäufer verstehen. Der Käufer will zu einem gerechtfertigten Preis eine ordnungsgemäße Immobilie kaufen, der Verkäufer will zu einem gerechtfertigten Preis seine Immobilie – Haus oder Wohnung – verkaufen. immobilie zu verkaufen ist nicht mal eben so. Zum Verkauf einer Immobilie gehört mehr als ein Anzug und ein Lächeln.

immobilie zu verkaufen – nach der Unterschrift

Nach der Unterschrift des Kaufvertrages geht es aber weiter. Der Kaufpreis muss erst zur Übergabe überwiesen werden. Zu seiner Absicherung wird bei immobilie zu verkaufen in den Notarvertrag die sogenannte Auflassungsvormerkung eingetragen. Diese „bindende Reservierung“ im Grundbuch sichert den Käufer ab. Zudem muss der Käufer die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes erbringen und der Verkäufer die Löschungsbewilligung.

immobilie zu verkaufen Haus Wohnung Grundstück Pineberg Rellingen Hamburg Halstenbek

von Stosch Immobilien ist Ihr erfahrener Immobilienmakler bei immobilie zu verkaufen. Wir begleiten sie beim Verkauf Haus oder Wohnung in Hamburg, Kreis Pinneberg und Norddeutschland. Verlassen Sie sich auf unsere Expertise und vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin für Ihren Immobilienverkauf. von Stosch Immobilien – Zeit für Leben.

Einfamilienhaus Uetersen – der Bau einer Immobilie, Kauf, Verkauf, Immobilienbewertung Teil 13

Einfamilienhaus Uetersen Kauf und Verkauf mit ImmoNuance – Ihr Immobilienmakler

Wenn man einen Neubau oder auch einen Modernisierung eines Altbaus ist es wichtig, dass die Planung akkurat ist. Für die Planung ist es für Sie als Häuslebauer wichtig zu wissen, wo die tragenden Wände verlaufen, wo die Dachsparren entlang gehen, wie die Versorgungsleitungen anschließen und vieles mehr. Grundrisse sind oft mit kleinen Veränderungen leicht zu optimieren.

Als Immobilienmakler haben wir oft ältere Gebäude im Angebot, die mit den modernen Wohnraumanforderungen nicht mehr zwingend „up to date“ sind. Ein Facelift beim Einfamilienhaus Uetersen kann hier wahre wunder vollbringen.

In der Baubegleitung sind wir als Ingenieure mit unserem Schwesterunternehmen VS Ingenieure GmbH & Co. KG oft bei der Qualitätssicherung von Neubauten vor Ort. Ob Einfamilienhaus Uetersen, Doppelhaus Rellingen, Wohnungsbau Hamburg oder Reihenhaus Halstenbek. Bei der Baubegleitung sehen wir uns auch als Immobilienberater. Sicher die Baukonstruktion und die Überwachung der Ausführung stehen im Fokus unserer Arbeit als Ingenieure. Gerade im Bereich der Kapitalanlage ist es aber wichtig das Einfamilienhaus Uetersen möglichst für die Vermietung einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Hier ist der Grundriss und die Raumaufteilung aber auch die Ausstattung entscheidend. Oft konnten wir schon mit kleinen Kniffen eine erhebliche Wohnraumoptimierung erreichen. Ein Mehrwert bei Verkauf und Vermietung von Einfamilienhaus Uetersen.

Einfamilienhaus Uetersen – professionelle Immobilienberatung

Fachkundig auf alle Ihre Fragen antworten? Genau als Ingenieure aber auch als Immobilienmakler sehen wir die Immobilie als Ganzes. Einfamilienhaus Uetersen in sicheren Händen. Bereits bei Kauf sollte man auch einen etwaigen Verkauf der Immobilie im Auge haben. Warum? Ganz einfach – wissen Sie was Ihr Lebensplan in 10 oder 15 Jahren macht? Wenn man es nicht braucht – super! Wenn man es aber dann braucht und sich vorher keinen Gedanken gemacht hat …..

Einfamilienhaus Uetersen – Kosteneinsparung

Das Zauberwort – Kosten sparen will jeder. Hier sollte allerdings nicht an Qualität gespart werden. Gerade die Baukonstruktion oder der Bausubstanz gespart werden. Eine Garage oder einen Dachboden kann man später errichten. Einsparungen an Baukonstruktiven Details beim Einfamilienhaus Uetersen haben aber oft Mängel oder Schäden zur Folge. Schimmelpilz aber auch statische, schallschutztechnische Problematiken beim Einfamilienhaus Uetersen sind oft keine Seltenheit. Im Nachhinein sind diese Mängel gar nicht oder nur mit extremen Geldeinsatz zu beheben.

Einfamilienhaus Uetersen verkauf Vermiten Immobilienmakler Halstenbek Rellinge Schenefeld

ImmoNuance – Ihr Immobilienmakler bei Verkauf, Vermietung, Kaufberatung und Immobilienbewertung. Ob Einfamilienhaus Uetersen oder Doppelhaus Halstenbek – wir sind für Sie im Kreis Pinneberg unterwegs.

Haus – Zuhause finden Sie mit ImmoNuance – Haus verkaufen Sie mit ImmoNuance – Ihr Immobilienmakler

Haus oder Wohnung – Immobilien im Trend der Zeit

Ein Haus grob gesprochen, ist ein Gebäude in den Menschen leben oder arbeiten können. Ob Wohngebäude oder Geschäftsgebäude und kann Heim oder Arbeitsplatz sein.

Es gibt dabei verschiedenste Haustypen. Ob Reihenhaus Halstenbek, Doppelhaushälfte Schenefeld, Einfamilienhaus Rellingen, Hochhaus Pinneberg, Mehrfamilienhaus Hamburg oder auch Bauernhaus Ellerbek. Auch werden weitere Unterteilungen in z.B. Bungalow oder nach energetischem Standard gemacht, z.B. Passivhaus oder Niedrigenergiehaus.

Die Begrifflichkeit

Der Begriff wird in der Umgangssprache bei Gebäuden mit Wohnfunktion gebraucht. Wohnimmobilien sind gerade am heutigen Markt sehr gefragt. Die Angst vor Inflation aber auch niedrige Zinsen sind dafür zu nennende Gründe, das Käufer Immobilien zum Kauf suchen.

Im Althochdeutschen heißt „hus“  ursprünglich „das Bedeckende“. Es kommt aus dem indogermanischen und hat in seiner Grundbedeutung „Schutz“ geheißen. Auch ist der Begriff Hütte oder Hut von dem Ursprungsbegriff abgeleitet.

Rechtliche gesehen gibt es heute immer noch den Begriff des Hausrechts. So kann der Eigentümer das Eigentum und den Besitz über seine Immobilie haben. Dieses war bereits im römischen Recht verankert.

Haus  – Verkauf und Vermietung

Eine Immobilie verkaufen? Eine Wohnung vermieten. Jemand anderer sucht genau so ein Zuhause. Ein Heim für sich und seine Familie und Sie als Verkäufer der Immobilie trennen sich von dieser. Eine Immobilie hat für seine Eigentümer eine hohe Bedeutung. Schließlich verkauft oder kauft man ja mal nicht eben so eine Immobilie. Ein Zuhause hat neben den emotionalen Werten auch einen erheblichen finanziellen Wert. Und das egal ob ein Handwerkerhaus oder doch ein Neubau mit allen technischen und baukonstruktiven Finessen wissen wir von ImmoNuance – Ihr Immobilienmakler. Wir wissen, dass Sie uns ihren größten finanziellen „Schatz“ anvertrauen, wenn Sie uns beauftragen Ihr Haus zu verkaufen.

Immobilie verkaufen – wie mache ich das richtig?

Die eigene Immobilie ist dann doch meistens der größte Vermögenswert einer Familie. Ob wegen Scheidung, beruflichen Wechsel in eine andere Stadt oder aus Altersgründen – ein Haus verkaufen ist eine große Entscheidung. Man will nicht unter Wert verkaufen und doch muss alles zeitlich mit geplant werden.

Sie sollten sich daher ausführlich über Möglichkeiten und Optionen informieren. Die unabhängige Immobilienberatung von ImmoNuance ist beim Plan Ihr Haus zu verkaufen der erste richtige Schritt. Sie wollen kein Geld verschenken? Richtig!

Genau deshalb ist Hausverkauf von heute eine Wissenschaft für sich. Professionelle Hilfe ist unabdingbar. Ein Haus verkauft man nicht mal eben so. Käufer oder Kaufinteressenten können Ihr Objekt dank Internet parallel zu anderen Häusern vergleichen. Sachverständige in der Kaufberatung sind heute fast schon obligatorisch. Und wenn kein Sachverständiger, dann wird der Kaufinteressent einen Kaufratgeber zur Hand haben. Fragen auf die Sie als Verkäufer antworten kennen sollten und müssen. Ihre Immobilie wird auf Herz und Nieren geprüft. Eine falsche Bewertung fliegt neben verdeckten Mängeln – von denen Sie meist selbst nichts wussten – auf. So ist auch die Qualität des Immobilienmaklers entscheidend! Sprechen Sie persönlich mit verschiedenen Maklern. Ein guter Makler wird entsprechendes Fachwissen und Markterfahrung haben. Auch von Baukonstruktion, energetischer Modernisierung oder Anschlussfinanzierung.

Haus Verkauf Immobilienmakler Halstenbek Rellingen Schenefeld Niendorf Lurup EEidelstedt Hamburg Immo Immobilie Makler

ImmoNuance – Ihr Immobilienmakler für Hamburg, Kreis Pinneberg und Norddeutschland. Wir verkaufen erfolgreich Ihr Haus. Von A wie Analyse bis Z wie Zufriedenheit sind wir Ihr Ansprechpartner.